Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
TRK2018_HEADER_930x170px_DT_NEU.gif
NEWSLETTER 9. Leipziger Tierärztekongress 17.11.2017
Eine gemeinsame Veranstaltung
der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig,
der Tierärztekammern in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und der Leipziger Messe GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben den Stier wieder einmal bei den Hörnern gepackt: Sowohl das Kongressprogramm des 9. Leipziger Tierärztekongresses als auch der Ticketshop sind online. Ja, es ist schon wieder soweit! In knapp fünf Monaten wird Leipzig wieder zum Mekka der Veterinärmedizin. Für all jene unter Ihnen, die die Vorfreude erst so richtig auskosten wollen, heißt es jetzt ran an den Speck, denn bis zum 15. Dezember profitieren Sie vom Frühbucherrabatt. Um Ihnen die Wartezeit etwas zu versüßen, gibt es jetzt wieder jeden Monat unseren Newsletter mit einem Ausblick auf Kongressthemen und weitere Programmpunkte.
 
Prof. Gotthold Gäbel Helene Zapf
Kongresspräsident Projektdirektorin
Kongressprogramm »
Ticketsshop »
Ausstellerverzeichnis »
 
Geflügelpest: Kein Ende in Sicht?
Schwan_Wildvogel.jpg
Deutschland erlebte im vergangenen Jahr die bisher schwerste Welle von  Geflügelpestausbrüchen überhaupt. Auch in Zukunft sind solche Epidemien nicht vermeidbar. Es können jedoch Vorkehrungen getroffen werden. Auf dem 9. Leipziger Tierärztekongress wird der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, Prof. Dr. Dr. Thomas C. Mettenleiter, die Epidemie 2016/17 umfassend darlegen und werten.
Ethik-Kodex – eine moralische Selbstverpflichtung
Tierärzte tragen eine besonders hohe Verantwortung gegenüber Tieren. Der Ethik-Kodex gibt ihnen dabei eine eigene moralische Richtschnur für die Zukunft. In seinem Vortrag auf dem 9. Leipziger Tierärztekongress wird Prof. Dr. Thomas Blaha, Vorsitzender der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V., den Kodex und seine Hintergründe näher erläutern.

 
Ethik.jpg
nutriCARD – Leuchtturmprojekt im Universitätsbund Halle-Jena-Leipzig
03_nutriCARD_Wurst.jpg
Kardiovaskuläre Erkrankungen stellen die Haupttodesursache in Deutschland und Europa da. Doch welche Möglichkeiten gibt es, die Gesundheit der Bevölkerung langfristig zu verbessern? Im Projekt nutriCARD, unter der Leitung von Prof. Peggy G. Braun am Standort Leipzig, werden herzgesündere Lebensmittel und Ernährungsstrategien entwickelt, die zu einem gesünderen Lebensstil beitragen.
Adipositas: Zivilisationskrankheit unserer Pferde und Ponys oder Erbe der Wildpferde?
Mehr als die Hälfte der Pferde und Ponys ist fettleibig. In einer mehrjährigen Studie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig sollen die Mechanismen, die zu verschiedenen Komplikationen führen, untersucht werden. Dabei spielen Fettgewebe und Leber eine entscheidende Rolle.
 
4_Ponny
Service
Ausstellerinformationen
 
Facebook Fan werden
 
weiterempfehlen
 IMPRESSUM
 Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Leipziger Messe GmbH
 Messe Allee 1 - 04356 Leipzig
 http://www.leipziger-messe.de
 http://www.tieraerztekongress.de/

 Verantwortlich für den Inhalt:
 Leipziger Messe GmbH/ Abt. Medizinische Messen
 Telefon 0341 678 8233, Telefax 0341 678 168233
 E-Mail: info@tieraerztekongress.de

 Handelsregisternummer: Amtsgericht Leipzig, HRB 622
 Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 141 497 334

 Geschäftsführung
 Martin Buhl-Wagner (Sprecher)
 Markus Geisenberger


 Sie erhalten den Newsletter zum Leipziger Tierärztekongress aufgrund Ihrer Anmeldung.
 Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen, klicken Sie bitte hier.